STS

Nutzung des Archivs

Archive kennen ausschliesslich Präsenznutzung! Die Dokumente sind meist unersetzliche Unikate, so dass die Gefährdung der Bestände durch Ausleihe vermieden werden muss. Einzig für Ausstellungszwecke können Archivalien sowie Objekte aus dem Museumsbereich ausgeliehen werden. Über Leihgesuche entscheidet die Direktorin.

Die meisten Archiv-Bestände lagern am Domizil der STS und werden während der Öffnungszeiten für Archiv und Bibliothek umgehend ausgehoben.

Selten genutzte Dokumente (Veranstalterpublikationen zum ausländischen Theater; grössere Nachlässe; Teile der Bibliothek) befinden sich in Aussenlagern und sind nur auf Bestellung verfügbar.

Die Besucherarbeitsplätze stehen in der Regel von Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Ausserhalb der Öffnungszeiten für Archiv und Bibliothek erfolgt jedoch keine Fachberatung und es werden keine Bestände ausgehoben.

Für die Nutzung von Ton- und Tonbildträgern (Videos) ist eine Voranmeldung erforderlich (Tel. 031 301 52 52).